Das Dunkeltief naht

Januar 5, 2017 in Derzeit auf Siebenwind

Unheilschwanger entweicht der Mond Dorayon aus dem eigenen Schatten und raubt den anderen beiden Himmelskörper Astreyon und Vitamalin ihren Platz an Rillamnors Zelt. Die dunkle Ausstrahlung Dorayons überdeckt alles und selbst Fela muss seiner Macht weichen. Tare verfällt gänzlich der Dunkelheit, nur die blutrot schimmernde Korona des Dorayon wirft einen ebenso blutroten Schatten auf Tare.

Angst und Schrecken werden regieren in den nächsten Tagen, schwarze dunkle Portale die sonst verschlossen sind öffnen sich und die Kreaturen der Nacht gehen auf Jagd. Auf Befehl des Gottkönigs Angamon öffnen die neun Fürsten der Niederhöllen Ihre Pforten um Siebenwind zu vernichten, rastlos werden die Lakaien der neun Höllen auf Siebenwind entsendet nicht eher halt machen ehe Sie siegreich sind.

Nun soll auch der letzten Stadt auf Siebenwind, dem Bollwerk des Lichts ein Ende gesetzt werden. Die Augen alle Bewohner von Tare sind an diesen Tagen stehts auf die Schicksalsinsel Siebenwind gerichtet. Dort wird es sich entscheiden …. so stehts geschrieben … so wird es geschehen.